Kanada & Alaska – 3000 km Wildnis und Freiheit am Yukon

Kanada und Alaska sind ein Traum. Seit 20 Jahren reise und fotografiere ich hier. Für meine neueste Multivisionsshow bin ich über Monate in einem winzigen Schlauchboot dem Yukon gefolgt, vollgestopft mit Vorräten und Kameraausrüstung und reise von Kanada über die legendäre Goldgräberstadt Dawson City einmal quer durch Alaska bis zur Beringsee. In lebendig erzählten Geschichten berichte ich vom Leben am Fluss, monatelanger Abgeschiedenheit, Überleben in der Wildnis und von den Träumen, die Reisende immer wieder motivieren, Extremerfahrungen zu suchen.

Ich mache hautnahe Begegnungen mit Bär, Elch, Adler und Biber und tauche tief ein in spektakuläre Landschaften. Was macht man, wenn der Bär plötzlich nur noch Schritte entfernt ist? Sind Elche gefährlich? Wie leben die Indianer und Yupik-Eskimos hier im Norden? In eindrucksvollen Bildern lade ich Sie ein auf der Großbildleinwand live mit auf die Reise zu gehen: Sehnsucht und Lagerfeuerromantik garantiert!

alle Termine

China - Von Shanghai nach Tibet

Schon lange ist China ein Herzensthema von mir. Der Aufstieg dieses Riesenreiches wird die Zukunft prägen. Mit dem Fahrrad, per Anhalter und Boot reise ich 6.500km durch das Reich der Mitte. Ich möchte Sie mitnehmen, immer entlang des Jangtse, von der Mündung bei Shanghai bis ins Hochland Tibets.

Im Vortrag berichte ich informativ, bildgewaltig und mit dem nötigen Tick Humor aus einem faszinierend unbekannten Land. Was macht dieses Riesenreich aus? Welche Kontraste prägen das moderne China? Wir sind zu Gast in sagenumwobenen Gebirgszügen und Megastädten. Wie leben die einfachen Menschen, die man am Straßenrand trifft? Ist es schwierig, gar gefährlich alleine und auf eigene Faust China zu entdecken?

Es erwartet Sie ein China, welches sich lohnt kennenzulernen: Die Metropole Shanghai genau so wie kleine Dörfer, mystische Landschaften und die atemberaubende Bergwelt Tibets. Sehr persönliche Begegnungen und ein großes Reiseabenteuer prägen diese außergewöhnliche Multivisions-Show.

alle Termine

Donau - Vom Schwarzwald ins Donaudelta

Fünf Monate lang habe ich mich mit dem Fahrrad und Boot auf Reise begeben, um die Donau neu zu entdecken. Alles „Neu“ macht die Fortbewegungsmethode: Ein Fahrrad macht mich mobil, das Schlauchboot auf dem Gepäckträger sorgt für Abenteuer und atemberaubende Perspektiven auf dem Fluss. 60 Kilogramm Ausrüstung sind ein schweres Stück Arbeit, doch eine komplette Fotoausrüstung sowie die beiden Transportmittel erlauben es mir, die Donau in allen ihren Facetten, ihren Landschaften und Gesichtern zu erleben.

Kein zweiter Fluss spiegelt Europas Geschichte, seine Kultur und Landschaften so stark wieder wie der Strom, der sich vom hohen Schwarzwald durch zehn Länder bis ins schwarze Meer schlängelt. Auch aus touristischer Sicht ist der Fluss ein Highlight: der Donauradweg ist der meistbefahrene Langstreckenradweg des Kontinents.

Die Reise beginnt im Schwarzwald. Von der Bregquelle geht es hinab nach Donaueschingen. Die faszinierenden Landschaften des Naturparks Obere Donau erwarten den Zuschauer ebenso wie die fantastischen Städte Ulm und Regensburg. In Passau fliesst der Inn in die Donau, die Schlögener Schlinge bildet in Österreich ein absolutes Hightlight an der Donau. Früh am Morgen steige ich auf eine Anhöhe und schaffe es, die Donau komplett in Wolken eingehüllt zu fotografieren. Immer wieder wechsele ich auf der Reise vom Fahrrad auf das Schlauchboot. So kann ich die Ruhe des Flusses und die Nähe zur Natur perfekt erleben.

Höhepunkte der Reise sind Städte wie Wien und Budapest, aber als Fotojournalist suche ich auch die Geschichten der Menschen, die diesen Fluss ausmachen: Wir treffen Donauschwaben, Balkanmusiker und erleben Gastfreundschaft pur. Durch die endlose Weite der Walachei und die Dörfer Bulgariens und Rumäniens, wo die Zeit stehengeblieben scheint geht es am Ende der Reise ins Naturparadies des Donaudeltas!

alle Termine

Erfahren Sie als erstes, wenn die neue Show fertig ist – abonnieren meinen Newsletter:

Newsletter